Tokyo 2016

2016 war ich in Tokyo. Da ich mich vorher 2 Monate in China aufhielt, war der Wechsel vom chaotischen Peking ins wohlgeordnete Tokyo eine mehr als willkommende Abwechslung.
Ich konnte problemlos eine Bleibe durch AirBNB in Yoyogi buchen. Der Kontakt zu Yuichi verlief problemlos und nach paar Anlaufschwierigkeiten fand ich das kleine Appartment.
Da mir nur 5 Tage zur Verfügung standen, habe ich mich auf die für mich wichtigsten Anlaufpunkte festgelegt: Shinjuku, Shibuya, den Tsukiji Fischmarkt, paar Schreine und Ramen und Sushi essen : )

Alles habe ich erfolgreich machen können und darüber hinaus habe ich in der New York Bar im Park Hyatt die Filmkulisse zu Lost in Translation bewundern können..

Doch seht selbst, wie ich die Stadt wahrgenommen habe: